über uns

An Ihrer Seite, von Mensch zu Mensch. Tag und Nacht, kostenlos.
Das ist «wabe zürich». Seit 1984.

Unsere Mission lautet seit Anbeginn, Menschen mit schwerer Krankheit und deren Angehörige zu begleiten und zu unterstützen – bis zuletzt.

Der Verein steht damit seit seiner Gründung im Jahre 1984 im Dienst schwerkranker Menschen und ihrer Angehörigen. «wabe» steht für «wachen und begleiten»: Die freiwillig Begleitenden wachen nachts am Bett von Schwerkranken und/oder begleiten diese tagsüber stundenweise zuhause um die Angehörigen zu entlasten.

Nicht allein sein

Die Begleitenden stehen den betroffenen Menschen zur Seite bis zuletzt. Denn niemand soll in seinen letzten Stunden allein sein müssen. Die Begleitung durch «wabe zürich» ist kostenlos.

«wabe zürich» begleitet Menschen mit chronischer Krankheit auch über längere Zeit. Denn wir werden immer älter, unheilbare und fortschreitende Krankheiten wie Demenz nehmen zu und Menschen und ihre Nahestehenden brauchen auch über längere Phasen Unterstützung.

Bei einem Übertritt in ein Pflegeheim ist in Absprache mit den Angehörigen und der Heimleitung eine fortdauernde Begleitung möglich.

Politisch und konfessionell neutral

«wabe zürich» ist politisch und konfessionell neutral und unterstützt die palliative Versorgung in der Region. «wabe zürich» distanziert sich von der aktiven Sterbehilfe.

Ehrenamtliche Tätigkeit

Sowohl die Begleitenden als auch die Mitglieder des Vorstands und der Einsatzzentrale arbeiten ehrenamtlich. Mit regelmässigen Weiterbildungen und Supervisionen stellt «wabe zürich» die Qualität der anspruchsvollen Einsätze durch die Freiwilligen sicher.

Vernetzung

Mit Organisationen wie Spitex, palliative zh+sh, Palliaviva und den Spitälern der Region, mit alzheimer zürich und auch mit unseren Schwesterorganisationen im Kanton sind wir vernetzt und in regelmässigem Austausch.

Finanzierung

Der Verein finanziert sich über Mitgliederbeiträge und Spenden sowie allfällige Legate.

Jahresbericht

ZVBS Jahresbericht 2023
(PDF)

Vorstand

  • Annemargret Wyss, Präsidentin
  • Madeleine Allemann, Leitung Einsatzzentrale, Personelles
  • Stephan Allemann, Finanzen
  • Markus Wyss, Aktuariat
  • Martina Kressig, Aus- und Weiterbildung, freiwillig Begleitende

Schwesterorganisationen und weitere nützliche Links

Wir sind gut vernetzt mit unseren Schwesterorganisationen in den Kantonen Zürich und Schaffhausen.

Gruppe maskieren 973@2x.png

Mitglied werden

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie das Engagement von «wabe zürich» nachhaltig und ohne weitere Verpflichtung. Unkompliziert und effektiv.

Gruppe maskieren 974@2x.png

Spenden

«wabe zürich» finanziert sich hauptsächlich über Spenden. Ermöglichen Sie mit Ihrem Beitrag Entlastung und Begleitung bis ganz zuletzt, für alle.